WISA - Made in Germany

Technischer Produktdesigner

Fachrichtung Maschinen- und Anlagenkonstruktion

Der technische Produktdesigner konstruiert verschiedene Arten von Bauteile mit Hilfe von CAD-Programme am PC. Die Ausbildung zum technischen Produktdesigner dauert 3 1/2 Jahre.

Im Laufe der Ausbildung werden verschiedene Arbeiten am PC mit Hilfe eines CAD-Programmes ausgeführt. So beginnt man zunächst mit der Erstellung von technischen Zeichnungen. Hierbei ist es wichtig die gültigen Zeichnungsnormen sowie die für die Fertigung notwendigen Maße und Toleranzen anzugeben. Um dies besser verstehen zu können hast du bei uns die Möglichkeit immer wieder mit in der Montage bzw. Fertigung der Spritzgußwerkzeuge zu arbeiten. Dies ist eine tolle Erfahrung da man hier mit den täglichen Problemen bei der Fertigung und Montage konfrontiert wird. Dieses Wissen kann man dann später sehr gut in die Konstruktion einfließen lassen.
Nachdem du die Erstellung von Zeichnungen erlernt hast geht es an die Konstruktion von 3D-Modellen. Hier arbeitet man zunächst mit den Kollegen zusammen und übernimmt kleinere Konstruktionsaufgaben wie z.B. die Einbringung von Bauteiländerungen. Nach und nach werden deine Konstruktionsaufgaben immer umfangreicher bis du in der Lage bist am Ende deiner Ausbildung ein komplettes Spritzgußwerkzeug zu konstruieren.

Der technische Produktdesigner sollte immer gute Ideen haben, um die vielfältigen Probleme die bei einer Werkzeugkonstruktion auftreten, lösen zu können. Natürlich muss man seine Ideen auch gut präsentieren können z.B. wenn man Kollegen aus der Fertigung erklären muss weshalb man sich gerade für diese Lösung entschieden hat. Die Konstruktion muss aber nicht nur im CAD-Programm gut ausschauen sondern auch funktionieren und fertigungsgerecht ausgeführt werden. Dies bedeutet das der Konstrukteur neben den Vorschriften die der Kunde vorgibt, auch den gesamten Produktionsprozess im Auge haben muss.

Das könnte dich interessieren:

Voraussetzungen:

  • räumliches Vorstellungsvermögen
  • Teamfähigkeit
  • mathematisches Verständnis
  • Spaß bei der Arbeit am Computer

Pro:

  • Der Beruf ist sehr abwechslungsreich und fördert die Kreativität
  • die Zusammenarbeit mit den Kollegen macht großen Spaß
  • selbstständiges Arbeiten ist sehr gefragt bzw. gewünscht

Kontra:

  • man sitzt den ganzen Tag am Computer
  • viele Vorschriften und Vorgaben die einzuhalten sind
  • teilweise ist es stressig


Bei Interesse an der Ausbildung kannst du gerne im Zuge eines Praktikums in den Beruf hineinschnuppern um uns und unsere Ausbildung kennenzulernen.

Wir freuen uns auf dich!

 

Unsere Ausbildungsberufe